17. Juli 2018

doctorhelp - Home - Rückenschmerzen

Top6 Themen: Beckenringsyndrom - Rückenschmerzen

Beckenringsyndrom

Rückenschmerzen Themen und Krankheit doctorhelp.de
Der Beckenring wird durch das Kreuzbein, den beiden Sakroiliakalgelenken und den Hüftbeinen einschl. der Symphyse (Verbindung zweier Knochen durch Faserknorpel) gebildet.

Als Beckenringsyndrom bezeichnet man krankhafte Störungen in diesen Bereichen.

Als mögliche Ursache für ein Beckenringsyndrom gelten:

- Reizungen des Bandapparates
- Iliosakralgelenksblockaden
- "mißlungene" Bandscheibenoperationen
- ein LWS-Syndrom   LWS Syndrom Informationen: LWS-Syndrom
- Hypertonie (Verspannung) mit Triggerpunkten der sog. „pelvitrochantären“ Muskulatur

Das Schmerzbild ist sehr vielfältig, es kann zu Schmerzausstrahlungen in die Leisten, ins Gesäß sowie in die Beine kommen. Bei Einklemmung von peripherer (außerhalb von Gehirn oder Rückenmark verlaufende) Nerven sind sogar neurologische Ausfälle möglich. Typisch ist auch das plötzliche Wegknicken eines Beines, ohne dass die Muskulatur konstante Ausfälle dabei aufweist.

Bei der Therapie eines Beckenringsyndroms unterscheidet man zwischen allgemeinen Therapieansätzen und weiterführenden Behandlungskonzepten einer Schmerzklinik. Im ersten Schritt kann man allgemeine Ansätze probieren. Zeigen diese zu geringe Wirkung sollte man sich so früh als möglich an eine Schmerzklinik wenden.

1. Allgemeine Therapieansätze:

- Medikamentöse Schmerztherapie

- Physikalische Therapie, z. B. T.E.N.S, Wärme, Kälte, Massagen, Krankengymnastik,..

- Akupunktur

Für Details zu möglichen medikamentösen Therapien wenden Sie sich bitte an den kostenlosen Beratungsservice von doctorhelp.de.

2. Weitere Behandlungskonzepte einer Fachklinik

<?  Therapie & Behandlungskonzepte bei Beckenringsyndrom



Die hier beschriebene Therapie wird in folgenden Kliniken angeboten:
Schmerzklinik Bad Mergentheim


Rückenschmerzen   Rückenschmerzen Home

Verwandte Suchbegriffe zu Rückenschmerzen:
Vertebragene Schmerzen, Kreuzschmerzen, Chronische Rückenschmerzen, Rückenleiden, Rückenbeschwerden, Kreuzbeschwerden, Kreuzweh, low back pain

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Verwandte Schmerz-Themen von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen Top6 Krankheiten

Schmerz-Themen zu Rückenschmerzen A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Diabetes: Was wissen Betroffene?
(16.07.18) Was wissen Menschen zum Thema Diabetes? Welche Hinweise wünschen sie sich? Wie bewerten sie verfügbare Informationen? Darüber war bislang wenig bekannt. Antworten liefert nun eine Befragung des Robert Koch-Institituts (RKI). Demnach schätzen mehr als 90 Prozent der Betroffenen ihr Diabetes-Wissen als gut oder sehr gut ein. Anders sieht es bei Menschen ohne diese Stoffwechselerkrankung aus. Hier meint nur etwa jeder Zweite, sich gut oder sehr gut auszukennen.
Artikel lesen...

Rund 3.800 Medikamente ohne Zuzahlung
(16.07.18) Für rund 3.800 Arzneimittel müssen gesetzlich Versicherte zurzeit keine Zuzahlung leisten. Der Beitrag zum rezeptpflichtigen Medikament kann entfallen, wenn der Preis mindestens 30 Prozent unter dem jeweiligen Festbetrag liegt, den die Kassen übernehmen. Die Liste enthält Generika ebenso wie patentgeschützte Wirkstoffe.
Artikel lesen...

Organspende: Erstmals seit Jahren steigt die Zahl der Entnahmen und Transplantationen
(12.07.18) Von Januar bis Juli dieses Jahres haben deutsche Transplantationszentren 484 Spendern Organe entnommen, das sind 72 mehr als in ersten Halbjahr 2017. Damit erhöhte sich die Zahl der Organe, die aus Deutschland über die europäische Vermittlungsstelle Eurotransplant zugeteilt wurden, um 245 a uf 1.576 Organe. Das meldete die Deutsche Stiftung Organtransplantation.
Artikel lesen...

Weiterführende Links