22. September 2018

doctorhelp - Home - Rückenschmerzen

Top6 Themen: Beckenringsyndrom - Rückenschmerzen

Beckenringsyndrom

Rückenschmerzen Themen und Krankheit doctorhelp.de
Der Beckenring wird durch das Kreuzbein, den beiden Sakroiliakalgelenken und den Hüftbeinen einschl. der Symphyse (Verbindung zweier Knochen durch Faserknorpel) gebildet.

Als Beckenringsyndrom bezeichnet man krankhafte Störungen in diesen Bereichen.

Als mögliche Ursache für ein Beckenringsyndrom gelten:

- Reizungen des Bandapparates
- Iliosakralgelenksblockaden
- "mißlungene" Bandscheibenoperationen
- ein LWS-Syndrom   LWS Syndrom Informationen: LWS-Syndrom
- Hypertonie (Verspannung) mit Triggerpunkten der sog. „pelvitrochantären“ Muskulatur

Das Schmerzbild ist sehr vielfältig, es kann zu Schmerzausstrahlungen in die Leisten, ins Gesäß sowie in die Beine kommen. Bei Einklemmung von peripherer (außerhalb von Gehirn oder Rückenmark verlaufende) Nerven sind sogar neurologische Ausfälle möglich. Typisch ist auch das plötzliche Wegknicken eines Beines, ohne dass die Muskulatur konstante Ausfälle dabei aufweist.

Bei der Therapie eines Beckenringsyndroms unterscheidet man zwischen allgemeinen Therapieansätzen und weiterführenden Behandlungskonzepten einer Schmerzklinik. Im ersten Schritt kann man allgemeine Ansätze probieren. Zeigen diese zu geringe Wirkung sollte man sich so früh als möglich an eine Schmerzklinik wenden.

1. Allgemeine Therapieansätze:

- Medikamentöse Schmerztherapie

- Physikalische Therapie, z. B. T.E.N.S, Wärme, Kälte, Massagen, Krankengymnastik,..

- Akupunktur

Für Details zu möglichen medikamentösen Therapien wenden Sie sich bitte an den kostenlosen Beratungsservice von doctorhelp.de.

2. Weitere Behandlungskonzepte einer Fachklinik

<?  Therapie & Behandlungskonzepte bei Beckenringsyndrom



Die hier beschriebene Therapie wird in folgenden Kliniken angeboten:
Schmerzklinik Bad Mergentheim


Rückenschmerzen   Rückenschmerzen Home

Verwandte Suchbegriffe zu Rückenschmerzen:
Vertebragene Schmerzen, Kreuzschmerzen, Chronische Rückenschmerzen, Rückenleiden, Rückenbeschwerden, Kreuzbeschwerden, Kreuzweh, low back pain

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Verwandte Schmerz-Themen von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen Top6 Krankheiten

Schmerz-Themen zu Rückenschmerzen A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

InEK veröffentlicht Hintergründe zu den Investitionsbewertungsrelationen 2018
(21.09.18) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat seinen Bericht zur Entwicklung der Investitionsbewertungsrelationen 2018 veröffentlicht. Damit informiert das Institut über seine Vorgehensweise bei der Kalkulation der Bewertungsrelationen und die Investitionskosten der einzelnen Fallpauschalen.
Artikel lesen...

Spahn legt Eckpunktepapier zur Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung vor
(20.09.18) Die Bundesregierung will die Arbeitsbedingungen von Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Podologen verbessern. Zudem soll die Versorgung der Patienten mit Heilmitteln gestärkt werden. Das geht aus dem Eckpunktepapier "Sicherung und Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung" hervor, welches Bundesgesundheitsminister Jens Spahn jetzt veröffentlicht hat.
Artikel lesen...

Arzneiverordnung-Report 2018: Hochpreistrend bei Arzneimitteln verschärft sich
(20.09.18) Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) inklusive der Zuzahlung der Versicherten lagen 2017 bei 39,9 Milliarden Euro, ein deutliches Plus von 1,4 Milliarden Euro beziehungsweise 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Hauptursache dieses Anstiegs sind die patentgeschützten Arzneimittel, auf die im vergangenen Jahr 18,5 Milliarden Euro des GKV-Arzneimittelmarktes entfielen. Damit hat sich ihr Umsatzanteil in den letzten 20 Jahren von 33 Prozent auf 45 Prozent erhöht", sagt Prof. em. Dr. med. Ulrich Schwabe, Herausgeber des Arzneiverordnungs-Reports 2018.
Artikel lesen...

Weiterführende Links