24. April 2018

doctorhelp - Home - Rückenschmerzen

Rückenschmerzen Schmerz-Themen aktuell

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen - Krankheit und Schmerz
Prognose

Wenn chronische Rückenschmerzen richtig, d. h. durch eine Fachklinik für Schmerztherapie im Rahmen eines mehrwöchigen Aufenthalts unter Berücksichtigung von verschiedenen schmerztherapeutischen Verfahren, behandelt werden, sind die Aussichten auf eine dauerhafte Schmerzfreiheit gut bis sehr gut.

Die eingesetzten Methoden sollten dabei v. a. darauf zielen, dass die schmerzauslösenden Nerven regenerieren und das sog. „Schmerzgedächtnis“ dauerhaft gelöscht wird. Wichtig sind dann später, im Rahmen einer Prävention für zukünftig mögliche Rückfälle, dass bestimmte Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur beibehalten werden. Auch das regelmäßige Durchführen von Entspannungsverfahren beugt Rückfällen wirksam vor.


Seitennavigation: | 1

Verwandte Suchbegriffe zu Rückenschmerzen:
Vertebragene Schmerzen, Kreuzschmerzen, Chronische Rückenschmerzen, Rückenleiden, Rückenbeschwerden, Kreuzbeschwerden, Kreuzweh, low back pain

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Informationen und Themen zu Rückenschmerzen

Informationen zu dem Schmerz-Thema Rückenschmerzen

Verwandte Schmerz-Themen von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen Top6 Krankheiten

Schmerz-Themen zu Rückenschmerzen A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Medikationsfehler häufig vermeidbar
(23.04.18) Bundesweit sind jährlich rund 250.000 Krankenhauseinweisungen auf vermeidbare Fehler bei der Medikation zurückzuführen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Die Angaben stützen sich auf vorliegende Untersuchungen. Diese zeigen, dass rund fünf Prozent aller Klinikeinweisungen die Folge unerwünschter Arzneimittelwirkungen sind. Ein Viertel der Fälle ließen sich vermeiden, heißt es weiter.
Artikel lesen...

Mobilität: Pendler in der Stressfalle?
(20.04.18.) Lange Wege zur Arbeit gehören heute für viele Menschen zum Alltag. Ob und wie stark sich Belastungen durch das Pendeln auf die Gesundheit auswirken, lässt sich jedoch beeinflussen. Der iga.Report 25 und eine Fehlzeitenanalyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) haben sich mit dem Thema berufsbedingte Mobilität beschäftigt.
Artikel lesen...

Bundesmantelvertrag - Ärzte: Ergänzung einer Anlage zur elektronischen Gesundheitskarte
(19.04.18) Der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung haben im Bundesmantelvertrag - Ärzte in der Anlage 4a die Regelungen zur Anlage, Pflege und Löschung des Notfalldatensatzes (NFD) auf der elektronischen Gesundheitskarte ergänzt. Im neu vereinbarten Anhang 2 stehen jetzt die vereinbarten Voraussetzungen sowie die Auswahl der Daten für den NFD. Die Anlage 1 wurde um die Fragen zur Entscheidung über die medizinische Erforderlichkeit eines NFD erweitert.
Artikel lesen...

Weiterführende Links



Anzeige