20. Juli 2019

doctorhelp > Home > Morbus Sudeck > Ursache

Morbus Sudeck Schmerz-Themen aktuell

Morbus Sudeck

Morbus Sudeck Krankheit und Schmerz
Ursache

Zu einem Morbus Sudeck bzw. zu einer CRPS I kann es theoretisch nach jeder (auch geringer) Arm- oder Beinverletzung kommen. Häufiger tritt die Krankheit jedoch nach Operationen auf.

Allerdings tritt diese Krankheit sehr selten auf (0,05% - 5%), sprich in keiner Weise zwingend nach einer Verletzung. Folglich muß es eine sehr individuelle Krankheitsdisposition (= Anfälligkeit für eine Krankheit) verbunden mit einer besonderen vegetativen (= das unwillkürliche Nervensystem betreffende) Labilität geben. Die Pathogenese (= Entwicklung einer Krankheit) selbst ist bei einem Morbus Sudeck immer noch unbekannt.


Seitennavigation: | 1

Verwandte Suchbegriffe zu Morbus Sudeck:
Sudeck, Morbus-Sudeck, CRPS, CRPS 1, CRPS I, CRPS Typ 1, Algodystrophie, Sympathische Reflexdystrophie, Complex Regional Pain Syndrom, S. Dystrophie

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Informationen und Themen zu Morbus Sudeck

Informationen zu dem Schmerz-Thema Morbus Sudeck

Verwandte Schmerz-Themen von Morbus Sudeck

Morbus Sudeck Top6 Krankheiten

Weitere Schmerz-Themen von Morbus Sudeck A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Schwere kombinierte Immundefekte sind Teil des Neugeborenen-Screenings
(19.07.19) Bei Neugeborenen sollen schwere kombinierte Immundefekte (SCID) früher entdeckt und behandelt werden. Seit dem 1. Juli 2019 ist die Vergütung für das SCID-Screening festgelegt. Die entsprechende Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) war bereits im Februar in Kraft getreten.
Artikel lesen...

Minister-Trio wertet Pflegejob auf
(17.07.19) Gut 180 Seiten umfassen die Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege (KAP). Sie sind damit umfangreicher als der Koalitionsvertrag von Union und SPD. Im Kern geht es um höhere Löhne und mehr Personal. Mit dem Abschluss der Beratungen geht es laut Gesundheitsminister Jens Spahn nun in die Umsetzung, man wolle nicht nur etwas aufschreiben. "Wir bleiben jetzt auch dran", versprach er.
Artikel lesen...

G-BA nimmt Hämophilie in die ASV auf
(16.07.19) Patienten mit der seltenen Bluterkrankheit Hämophilie können jetzt im Rahmen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) behandelt werden. Die entsprechende Anlage 2c zur ASV-Richtlinie ist vor Kurzem in Kraft getreten. Ärzte können ihre Teilnahme dem erweiterten Landesausschuss anzeigen.
Artikel lesen...

Weiterführende Links