16. Dezember 2019

Genitalschmerzen - Krankheits und Gesundheitsthemen

Beschreibung: Genitalschmerzen



An Genitalschmerzen leiden mehr Frauen als Männer. Meist klagen diese über diffuse, anhaltende Scheidenschmerzen und seltener über Schmerzen im Bereich des äußeren Genitals, der Schamlippen. Anfallsartige Scheidenschmerzen treten hingegen selten auf und auch wiederholte gynäkologische Untersuchungen decken in der Regel die Schmerzursache nicht auf.

Bei Mann treten die Genitalschmerzen meist im Bereich der Hoden auf, wobei eine Seite meist betont ist.
Beim Mann und bei der Frau ist der Genitalbereich außerdem ein häufiger Projektionsort für psychogene Schmerzen.


Ursachen von Genitalschmerzen

Genitalschmerzen bei Frauen werden meist durch Störungen von Nerven bzw. Nervenwurzeln verursacht. Treten die Schmerzen im Bereich der großen Schamlippen auf, so ist dies meist auf eine Störung der Nervenwurzeln L1 und L2 zurückzuführen, selbst wenn diese Beschwerden als einziges Symptom auftreten und nicht z.B. von Leistenschmerzen begleitet werden. Des Weiteren können Genitalschmerzen durch Störungen der Endäste des Nervus ilioinguinalis und des Nervus genitofemoralis verursacht werden.
Beim Mann dominieren, wie bereits erwähnt, Genitalschmerzen im Bereich der Hoden. Diese sind meist seitenbetont. Fehlt diese Seitenbetonung, so spricht dies eher für psychogene Ursachen. Aber auch Störungen der Nervenwurzeln L1 und L2 können beim Mann Genitalschmerzen verursachen. Bei einer Schädigung des Nervus genitofemoralis kommt es neben den Hodenschmerzen, typischerweise auch zu einem Ausfall des Kremasterreflexes (Reflex des Hodensacks). Penisschmerzen werden meist durch Entzündungen, wie Wundrose (Peniserysipel), Entzündung der Schwellkörper (Cavernitis), Harnleiterentzündung (Urethritis) und Eichen-/Vorhautentzündungen (Balanoposthitis), verursacht.

Weitere, wenn auch seltene Ursachen für Genitalschmerzen können sein:

- Induratio penis plastica (flache strangförmige oder flächenhafte Verhärtung des Gliedes)
- Penisdeviation (Verkrümmung des Gliedes)
- „Penisfraktur“ (plötzliches, gewaltsames Abknicken des Gliedes)







Seitennavigation:      1 

Verwandte Suchbegriffe zu Genitalschmerzen:
Genitalschmerz, Schmerz Genital, Scheidenschmerz, Schmerz Scheide, Schamlippenschmerz, Schmerz Schamlippe, Hodenschmerz, Schmerz Hoden, Penisschmerz

Autor:  Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Sponsorenbereich
Service
Anzeige

Beliebte Suchworte
Weiterführende Links