17. Januar 2018

Ablatio mammae - Krankheits und Gesundheitsthemen

Unter „Mamma“ versteht der Mediziner die weibliche Brust, welche aus Drüsenkörper (Glandula mammaria), Fettgewebe, Bindegewebssepten und der Brustwarze (Mamilla) einschließlich Warzenhof (Areola) besteht. Im weitesten Sinne ist aber auch die Brust des Mannes (Mamma masculina) gemeint.

Unter der Ablatio mammae ist die operative Entfernung der Brust, meist wegen eines Mammakarzinoms (Brustkrebs), gemeint. Nach der operativen Entfernung der Brust kommt es häufig zum so genannten Postmastektomiesyndrom, welches durch Narbenschmerzen und selten auch Phantomschmerzen gekennzeichnet ist.


Ursachen: Ablatio mammae

Bei den Narbenschmerzen handelt es sich um sog. Nozizeptorschmerzen, welche mit Hilfe eines bestimmten Rezeptors über das Nervensystem an das Gehirn weitergeleitet werden. Rezeptoren sind Empfangseinrichtungen von Zellen, welche verschiedene Reize registrieren können. Bei den Phantomschmerzen, einem neuropathischen Schmerz, hingegen handelt es sich um Schmerzen die in die nicht mehr vorhandene Brust projiziert bzw. dort empfunden werden. Im Gegensatz zu den Nozizeptorschmerzen ist das schmerzleitende System selbst gestört, es liegt sozusagen ein Nerveneigenschmerz vor. Das Risiko dass sich ein Phantomschmerz einstellt ist erhöht, wenn im abgetrennten Bereich bereits vorher starke Schmerzen, chronische Entzündungen oder Gefäßerkrankungen bestanden haben.


Symptome: Ablatio mammae

Nach einer Ablatio mammae in Form einer radikalen Mastektomie, bei der die Achselhöhle bzw. die darin befindlichen Lymphknoten ausgeräumt werden, kommt es sehr häufig, neben den Narben- und Phantomschmerzen, zu starken Armschmerzen. Diese werden durch eine Einengung des Armnervengeflechts durch eine Lymphabflussstörung verursacht. Typisch ist dann ein schmerzender, stark ödematös aufgequollener Arm.






Seitennavigation:      1 

Verwandte Suchbegriffe zu Ablatio mammae:
Ablatio mammae, Brustentfernung, Mastektomie, Brustkrebs, Mammakarzinom, Mamma, Brustschmerz, Mammaschmerz, Schmerz Brust, Postmastektomiesyndrom

Autor:  Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Sponsorenbereich
Service
Anzeige

Beliebte Suchworte
Weiterführende Links



Anzeige