17. Juli 2019

doctorhelp - Home - Specials - Colitis

Colitis - Krankheits und Gesundheitsthemen

Eine Colitis ist eine akute, d.h. plötzlich einsetzende und meist kurz dauernde, oder chronische, länger als sechs Monate anhaltende, Schleimhautentzündung des Dickdarms.

Meist sind dabei der gesamte Dickdarm und auch tiefere Wandschichten von der Entzündung betroffen. Man kann verschiedene Colitis-Formen voneinander unterscheiden, die unterschiedliche Ursachen haben und verschiedene Symptome verursachen.


Symptome

Gemeinsame Symptome der verschiedenen Colitis-Formen sind:

- krampfartige Bauchschmerzen
- Fieber
- Anhaltender und schmerzhafter Stuhldrang
- Diarrhoe (Durchfall)
- Flüssigkeitsverlust und Kachexie (starke Abmagerung) in schweren Fällen


Formen

- Colitis cystica
Bildung von schleimhaltigen Zysten in der Darmschleimhaut oder das Gewebeschicht darunter (Submukosa)

- Colitis regionalis
Unspezifische, auf den ansteigenden Dickdarmteil beschränkte Schleimhautentzündung mit Ödem, die der Colitis ulcerosa ähnelt.

- Colitis spastica
Schleimhautentzündung, die mit Darmkrämpfen einhergeht, auch Colon irritable genannt.

- Colon diverticulosa
es liegen sackförmige Wandausstülpungen des Dickdarms vor, die meist wiederkehrend infolge von ständiger Stuhlverhaltung auftreten.

- Colitis infectiosa
Meist in Form einer Entero-Colitis vorliegende, durch Viren oder Bakterien verursachte Schleimhautentzündung.

- Colitis ulcerosa
Chronisch-entzündliche Erkrankung der Kolonmukosa, die meist das distale Kolon (unterer Dickdarm) betrifft. Die Ursachen dieser Erkrankung sind noch nicht bekannt, es wird aber vermutet, dass das körpereigene Immunsystem und Umweltfaktoren eine Rolle spielen. Aber auch psychosomatische Ursachen scheinen beteiligt zu sein. Typische Symptome sind rektale Blutungen Bauchschmerzen. Des Weiteren sind an Komplikationen die Darmperforation und das toxische Megakolon zu nennen.


Therapie

Bei der Therapie einer Colitis kommen im ersten Schritt allgemeine Therapieansätze zum Einsatz. Zeigen diese zu wenig Wirkung, oder werden die Beschwerden chronisch (Schmerzen länger als 3-6 Monate) sind Konzepte der „speziellen Schmerztherapie“ bzw. weiterführende multimodale Behandlungskonzepte einer Schmerzklinik gefragt. Dabei gilt generell: „Je früher, desto besser“.

Details:

(Informationen zu Theramie-Möglichkeiten finden Sie in der Artikelnavigation)




Seitennavigation:      1 

Verwandte Suchbegriffe zu Colitis:
Colitis, Kolitis, Colitis cystica, Colitis ulcerosa, Colon irritable, Colitis regionalis, Colitis spastica, Colitis infectiosa, chronisch-entzündliche

Autor:  Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Sponsorenbereich
Service
Anzeige

Beliebte Suchworte
Weiterführende Links