3. August 2015

doctorhelp - Home

doctorhelp.de - Gesundheitsportal zum Thema Schmerzen und Krankheiten

Rückenschmerz Volkskrankheit Nummer 1

Neu: Omalgie

Omalgie Schmerzen im Bereich der Schulterregion

Schwere Migräne?

Lokalanästhesie - eine Alternative mit Zukunft

Rückenschmerzen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Details

Sudeck | Morbus Sudeck

Sudeck - Infos zur Morbus Sudeck Erkrankung

Neu: Burning Feet

Schmerzhaftes Hitzegefühl der Fußsohlen

Schmerztherapie

Interview: Dr. Martin Krumbeck im Gespräch


Gesundheitsthema: Chronischer Schmerz

Hält ein Schmerz länger als ca. 3 Monate an, spricht man von chronischen Schmerzen.
Sie sind im besonderen Maße geeignet, die Lebensqualität massiv zu beeinflussen.

Man unterscheidet generell akute Schmerzphasen von einer chronischen Schmerzerkrankung, speziell in der Schmerztherapie...

chronische Schmerzen Artikel zu chronische Schmerzen weiter lesen

Informationen zu Gesundheit, Krankheiten sowie chronische Schmerzen

Allein in Deutschland gibt es inzwischen über 7,5 Millionen Schmerzpatienten. Dieses Gesundheitsportal ist in der Zusammenarbeit mit führenden Fachkliniken aus dem Bereich der Schmerztherapie entstanden. Es soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Schmerz und Gesundheitsthemen bieten. Auch finden Sie hier Antworten auf besondere, weiterführende Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten.

Krankheiten - Leser Top14 Schmerz Themen

Wie bewerten Sie doctorhelp.de?

Sie können auch einzelne Artikel der Kategorie Schmerz-Themen bewerten.

Krankheit und Schmerzportal

doctorhelp.de - Bewertung

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Über 3.700 Medikamente ohne Zuzahlung
(03.08.15) Für mehr als 3.700 Arzneimittel müssen gesetzlich Versicherte zurzeit keine Zuzahlung leisten. Der Beitrag zum rezeptpflichtigen Medikament kann entfallen, wenn der Preis mindestens 30 Prozent unter dem jeweiligen Festbetrag liegt, den die Kassen übernehmen. Die Liste enthält Generika ebenso wie patentgeschützte Wirkstoffe.
Artikel lesen...

G+G 07-08/15: Pflege ohne Gewalt
(03.08.15) Schreien, schlagen oder fixieren ? in der Pflege oft ein Tabu. Aufklärung und Information helfen, Gewalt vorzubeugen. Wie das funktionieren kann beschreibt der Vorstandschef des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP), Ralf Suhr, im AOK-Forum "Gesundheit und Gesellschaft" (G+G). Oft ist es die Überlastung, die Gewalt in der Pflege begünstigt. Das betrifft nicht nur Profis. Denn: "Angehörige zu Hause zu pflegen, ist oft eine Geduldsprobe", sagt Sozialpädagogin Gabriele Tammen-Parr. Mit dem von der AOK Nordost geförderten Beratungsangebot "Pflege in Not" trägt sie dazu bei, dass Konflikte nicht eskalieren.
Artikel lesen...

Pflege-Kompakt: Aktuelle Ausgabe erschienen
(31.07.15) Mit dem aktuelle vorliegenden Gesetzesentwurf zum Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) soll die soziale Pflegeversicherung grundlegend modernisiert werden. Dabei werden inhaltlich drei große Linien verfolgt. Unter anderem soll der Pflegebedarf nicht mehr in drei Stufen, sondern differenziert in fu?nf Pflegegraden erfasst werden. Auch der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff soll eine Wirkung auf die effiziente Ausgestaltung der Pflegedokumentation oder bei der Qualitätsmessung und -entwicklung entfalten. Mehr dazu steht im aktuellen "Pflege-Kompakt".
Artikel lesen...

Beliebte Suchworte



Anzeige