15. Dezember 2019

Herpes-Zoster Schmerz-Themen aktuell

Herpes-Zoster

Herpes-Zoster Krankheit und Schmerz
Therapie / Behandlung

im Anschluß eine postzosterischen Neuralgie sind weiterführende Behandlungskonzepte gefragt. Es sei klar gesagt, dass die Behandlung einer postzosterischen Neuralgie in der Regel sehr schwierig ist. Man sollte sich auf jeden Fall an einen erfahrenen Schmerztherapeuten wenden, in vielen Fällen ist auch ein mehrwöchiger Aufenthalt in einer schmerztherapeutischen Fachklinik zu empfehlen.

Weitere Informationen zur Behandlung einer postzosterischen Neuralgie finden Sie weiter unten bei doctorhelp.
Die hier beschriebene Therapie wird in folgenden Kliniken angeboten:
Schmerzklinik Bad Mergentheim und Schmerzklinik am Arkauwald.



Seitennavigation: zurück | 1 | 2

Verwandte Suchbegriffe zu Herpes-Zoster:
Zoster, Zoster-Krankheit, Herpes, Gürtelrose, Herpes Zoster-Krankheit, Zosterschmerz, Zosterneuralgie, postzosterische Neuralgie, Gesichtsrose

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Informationen und Themen zu Herpes-Zoster

Informationen zu dem Schmerz-Thema Herpes-Zoster

Verwandte Schmerz-Themen von Herpes-Zoster

Herpes-Zoster Top6 Krankheiten

Weitere Schmerz-Themen von Herpes-Zoster A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Vereinbarung für besondere Einrichtungen 2020 liegt vor
(13.12.19) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat die Vereinbarung zur Bestimmung von besonderen Einrichtungen für 2020 veröffentlicht. Sie schreibt in den Gründzügen die Vereinbarung des Jahres 2019 fort. Allerdings müssen auch besondere Einrichtungen ab 2020 ein Pflegebudget vereinbaren.
Artikel lesen...

Pflegepersonaluntergrenzen: Vereinbarung zum Nachweis für 2020 steht
(12.11.19) Die Vertreter der Krankenkassen und der Krankenhäuser auf Bundesebene haben sich auf die Regelungen zum Nachweis der Pflegepersonaluntergrenzen für das Jahr 2020 geeinigt. Das Insitut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat die Vereinbarung veröffentlicht.
Artikel lesen...

G-BA stärkt Wundbehandlung in häuslicher Krankenpflege
(11.12.19) Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) beschlossene Anpassung der Häusliche Krankenpflege-Richtlinie (HKP-RL) ist jetzt in Kraft getreten. Ziel ist es, das Versorgungsangebot für Patienten mit chronischen und schwer heilenden Wunden zu verbessern.
Artikel lesen...

Weiterführende Links