20. Juli 2018

doctorhelp - Home - Gesichtsschmerzen

Gesichtsschmerzen Schmerz-Themen aktuell

Gesichtsschmerzen

Gesichtsschmerzen - Krankheit und Schmerz
Untersuchung & Diagose

Bei chronischen Gesichtsschmerzen ist eine umfassende Diagnostik durch einen Facharzt unumgänglich. Nur so kann eine mögliche Ursache sicher gefunden bzw. ausgeschlossen werden und schließlich die richtige Therapie zum Einsatz kommen. Die falsche Diagnose kann zu völlig erfolglosen Therapieversuchen führen. Deshalb ist es gerade bei Gesichtsschmerzen sehr zu empfehlen, einen erfahrenen Schmerztherapeuten zu konsultieren.

Die Diagnose "primäre Gesichtsschmerzen" kann erst dann gestellt werden, wenn alle anderen möglichen Ursachen durch gezielte Untersuchungen ausgeschlossen wurden. Dies bedeutet in der Praxis, daß Fachärzte verschiedener medizinischer Fachbereiche an der Diagnosestellung zum Ausschluß anderer, möglicher Grundkrankheiten beteiligt sein müssen. In diesem Zusammenhang ist eine ausführliche Schmerzanamnese (Erhebung der schmerzspezifischen Vorgeschichte) unumgänglich. Bei unklaren Befunden (z. B. neurologischen Defizite) sind manchmal Röntgenaufnahmen der Schädelbasis, Computertomographie, unter Umständen auch Kernspintomographie sowie Liquordiagnostik (Hirnwasseruntersuchung) notwendig.


Seitennavigation: | 1

Verwandte Suchbegriffe zu Gesichtsschmerzen:
Atypischer Gesichtsschmerz, Trigeminusneuralgie, Gesichtsbeschwerden, chronische Gesichtsschmerzen

Autor: Prof. Dr. med. Rolf Leeser

Informationen und Themen zu Gesichtsschmerzen

Informationen zu dem Schmerz-Thema Gesichtsschmerzen

Verwandte Schmerz-Themen von Gesichtsschmerzen

Gesichtsschmerzen Top6 Krankheiten

Krankheiten von Gesichtsschmerzen A-Z:

Sponsorenbereich
Anzeige

Anzeige
Weiterführende Links