27. Februar 2017

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie - Orthopädie-Themen aktuell

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie Beschreibung doctorhelp.de
Die Fuß- und Sprunggelenkchirurgie ist ein wichtiger Bereich der Orthopädie. Im Laufe eines Lebens geht der Mensch durchschnittlich über 100.000 km zu Fuß. Vor diesem Hintergrund sind gesunde Füße äußerst wichtig.

Von ihnen hängen Wohlbefinden und Mobilität ab. Fußprobleme und Fußschmerzen können deshalb das Leben massiv beeinträchtigen. Sie zählen zudem zu den häufigsten orthopädischen Erkrankungen.

Sinn und Zweck aller orthopädischen Maßnahmen ist, die Mobilität der Füße zu erhalten und/oder wiederherzustellen. Grundvoraussetzung hierfür ist im ersten Schritt eine genaue Diagnostik – nur durch sie kann in einem zweiten Schritt eine effektive Behandlung erfolgen.

Diagnosemethoden im Zusammenhang mit der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie sind heute zum Beispiel Ultraschall, dynamische ...

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie   Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie Artikel weiterlesen

Verwandte Suchbegriffe zu Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie:
Fußchirurgie, Sprunggelenkchirurgie, Fuß-OP, Sprunggelenk-OP, Operation am Fuß, Operation am Sprunggelenk

Verwandte orthopädische Themen zu Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie Top6 Krankheiten

Alle Themen zu Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie A-Z:

Autor: Dr. med. André Morawe

Wie bewerten Sie den Artikel Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie ?

Artikelbewertung zum Thema Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie.

 Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie Krankheit und Informationen

Fuss-und-Sprunggelenkchirurgie - Bewertung






Sponsorenbereich
Anzeige
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Blickpunkt Klinik: Mehr Qualität durch Mindestmengen
(27.02.17) Für komplexe Operationen macht der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) den deutschen Krankenhäusern konkrete Vorgaben für die minimale Anzahl an Eingriffen pro Klinik und Jahr. Doch an vielen Häusern werden die Mindestmengen verfehlt. Der neue "Blickpunkt Klinik" zeigt, was dies für die Patienten bedeutet und welche Erfolge andere europäische Länder mit dem Einsatz von Mindestmengen erzielen.
Artikel lesen...

Innovationsfonds: Erste Förderwelle 2017 gestartet
(27.02.17) Der Innovationsauschuss beim GBA hat drei neue Förderbekanntmachungen veröffentlicht. Im Rahmen der ersten Förderwelle des Jahres 2017 können sich Forschungsprojekte und Initiativen aus dem Bereich neue Versorgungsformen bewerben, die in den bisherigen Förderschwerpunkten nicht einzuordnen waren. Eine dritte Förderbekanntmachung dreht sich um die Evaluation und Auswertung von Selektivverträgen.
Artikel lesen...

Gesundheitsausgaben lagen 2015 bei 344,2 Milliarden Euro
(22.02.17) Die Ausgaben für Gesundheit in Deutschland stiegen auch 2015 und lagen bei 344,2 Milliarden Euro. Das ist eine Steigerung um 15,0 Milliarden Euro oder 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte. Somit entfielen auf jeden Einwohner in der Bundesrepublik gut 4.213 Euro (2014: 3.770 Euro ). Der Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg leicht auf 11,3 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil 11,2 Prozent betragen.
Artikel lesen...

Weiterführende Links



Anzeige